Jahrestagung 2021

14.05.2021

WIr haben gute Nachrichten: Die Jahrestagung 2021 am 15. und 16. Oktober 2021 in Mainz ist fest als Präsenzveranstaltung geplant. Alle ReferentInnen der im letzten Jahr ausgefallenen Tagung haben wieder zugesagt. Endlich wieder eine Gelegenheit, sich persönlich zu treffen.

Unter dem Tagungsthema SCHMERZ & GESELLSCHAFT werden insbesondere soziale Dimensionen in der Entstehung und Behandlung chronischer Schmerzen behandelt. Folgende Beiträge sind neben einer Podiumsdiskussion, Fallvorstellungen und Workshops (Samstagmorgen) vorgesehen:

Johannes Siegrist: Chronische Schmerzen - sozioökonomische und psychosoziale Determinanten
Ursula Marschall: Soziale Faktoren bei chronischen Schmerzen: Was sagen die Kostenträger?
Volker Köllner: Aktuelle Entwicklungen bei der Rentenversicherung und in der Reha
Sandra Venkat: Gender- und kultursensitive Schmerztherapie am Beispiel türkischer Frauen
Jule Frettlöh: Zielkonflikte - wenn sich das Gesundwerden nicht lohnt
Britta Lambers: Schmerzbetroffene als Ressource in der Versorgung
Claus Derra: Soziales Lernen in der Gruppentherapie
Martin von Wachter: Niemand ist alleine krank - Chronische Schmerzen in Partnerschaft und Familie

Hier finden Sie weitere Informationen:

Das Programm und alle Informationen im Flyer.

Die Kurzbeschreibung der Workshops am Samstagmorgen.

Die Anmeldemöglichkeit.